Willkommen bei witze-welt.ch

Auf diesen Seiten findest Du eine grosse Sammlung von lustigen Witzen. Wähle im Menü oben die gewünschte Witze Kategorie. Viel Spass!

Unsere aktuellen Top Witze:
Aus der Kategorie: Politik
Fred: Schau mal, was da in der Zeitung steht.
Jürg: Was denn?
Fred: Beim Kauf reinrassiger Esel fällt der volle Mehrwertsteuersatz von derzeit 8 % an. Für Maulesel hingegen gilt der vergünstigte Satz von derzeit 2 %.
Jürg: Reinrassige Esel sind halt besonders wertvoll, vielleicht sogar unersetzlich.
Fred: Ja, den Eindruck habe ich auch.
Jürg: Besonders bei Wahlen, wenn es darum geht immer höhere Steuersätze zu legitimieren.
 
Aus der Kategorie: Politik
"Was machen Sie, wenn Sie gewählt werden?",
fragt der Reporter den Politiker, der sich um ein Amt bewirbt.

"Darüber mache ich mir wenig Gedanken", bekennt der Politiker.
"Was mich viel mehr beschäftigt ist, was ich machen werde, wenn ich nicht gewählt werde."
 
Aus der Kategorie: Politik
Fast überall gibt es heute Warnhinweise, die zum Teil so überflüssig sind, wie der eines Kettensägenhersteller aus den USA:
“Nicht versuchen, die Kette mit der Hand anzuhalten!“
Nur dort, wo Warnhinweise dringend erforderlich wären, auf Wahlzetteln, in Wahlkabinen, in Wahllokalen, auf Wahlplakaten und in Wahlwerbespots gibt es keine.
 
Aus der Kategorie: Diverse
Ein Mann kommt in die Apotheke und fragt: "Haben Sie etwas Zucker?" Der Apotheker geht nach hinten und kommt mit einem Beutel Zucker wieder. "Haben Sie vielleicht auch einen Löffel?" fragt der Mann. Der Apotheker langt unter die Theke und holt einen Löffel hervor. Der Mann holt einen Löffel voll Zucker aus dem Beutel, zieht ein kleines Fläschchen aus der Tasche und träufelt vorsichtig zwanzig Tropfen auf den Zucker.
"Probieren Sie doch mal", sagt er zum Apotheker. Der probiert den beträufelten Zucker und fragt: "Und was soll das jetzt bedeuten?"
"Ach, nichts weiter, mein Arzt hat zu mir gesagt: Gehen Sie in die Apotheke und lassen Sie Ihren Urin auf Zucker testen..."
 
Aus der Kategorie: Politik
Ein Mann parkt sein neues Auto vor dem Bundeshaus. Da kommt ein anderer Mann und sagt:
"Sie können hier nicht parken. Hier gehen Politikerinnen und Politiker ein und aus."
"Ja", sagt der Autofahrer, "das macht nichts. Ich habe eine gute Diebstahlversicherung."